Content

News, Newsletter & Events

Dissemination activities are an important concern of ours in order to provide information on the latest developments in the eGovernment sector. Besides publishing current news on our website, we offer the possibility to subscribe to our newsletter where we report at regular intervals on current information, developments and projects in the eGovernment sector. Furthermore, we also offer information events or workshops on current eGovernment topics several times a year.

News

Heute wurde die neue Version 1.3.16 von MOCCA veröffentlicht.
Download von unserem Git-Repository: http://git.egiz.gv.at/mocca/
Es wurde lediglich das Signaturzertifikat erneuert welches nun bis 2018 gültig ist.

Download-Link: https://joinup.ec.europa.eu/asset/mocca/asset_release/mocca-1316

Am 14. Oktober 2014 wurde ein Event zum offiziellen Start der eIDAS Verordnung abgehalten.
Bei diesem Event wurde von der EU Kommissarin Neelie Kroes ein Brief an den EU Kommissionspräsidenten
Jean-Claude Juncker digital signiert. Für die Erstellung dieser Signatur wurde die österreichische Handysignatur
verwendet. Bei der Aktivierung dieser erhielt Sie Unterstützung durch den CIO des Bundes, Reinhard Posch, siehe [1].

In dem Brief an Juncker [2] bringt Kroes die Wichtigkeit der digitalen Signatur für zukünftige digitale Behördengänge
zum Ausdruck und stellt Juncker direkt die Frage, ob er bereit ist die Herausforderung der Digitalisierung der
Europäischen Kommission in Angriff zu nehmen.

Ein Video von der Eröffnung bzw. der gesamten Zeremonie ist unter [3] bzw. [4] verfügbar.
Die Fotos des Events können unter [5] betrachtet werden.

[1] http://ec.europa.eu/avservices/video/player.cfm?ref=I093439
[2] http://ec.europa.eu/information_society/newsroom/cf/dae/document.cfm?doc_id=7168
[3] http://ec.europa.eu/avservices/video/player.cfm?ref=I093915
[4]http://ec.europa.eu/avservices/video/player.cfm?ref=I093820
[5] http://ec.europa.eu/avservices/photo/photoByReportage.cfm?ref=026425&sitelang=en

Mit der „e-Governement Status Übersicht“ stellen wir nun ein neues Service bereit, um den Status
der wichtigsten e-Government-Komponenten zentral und einfach darstellen zu können. Neben
Erreichbarkeit der einzelnen Services werden hier auch automatisiert funktionelle Tests
durchgeführt. Neben den wichtigsten Registern wie ERSB, UR, MMS, etc. werden auch die
verschiedenen MOA-Instanzen sowie die Handysignatur-Instanzen überprüft. Des Weiteren wird
der Status der Zustellungskomponenten sowie verschiedener e-Government-Webseiten visualisiert.

Die Statusübersicht ist hier verfügbar.

Ergebnis: Österreich als Spitzenreiter in Nutzung und Akzeptanz von
elektronischen Services

"Österreich ist bei Open Government Data und mobilen Apps ein Vorreiter in Europa.
Auch mit der Handy-Signatur sind wir auf dem richtigen Weg: Die Komplexität der Technik
wurde reduziert und damit benutzerinnenfreundlicher gestaltet. Gleichzeitig werden weiterhin
höchste Sicherheitsanforderungen erfüllt", so Staatssekretärin Sonja Steßl.

Zur vollständigen Presseaussendung.
Download der Studie.

Mit 13. Oktober 2014 wird eine neue e-card-Generation der Firma Austria Card ausgeliefert.
Die aktuellen e-cards bleiben selbstverständlich gültig und können weiterhin verwendet werden.
Lediglich bei einer Neuausstellung werden die neuen e-cards ausgegeben.
Das neue Chipkartenbetriebssystem wurde durch das BSI sicherheitszertifiziert und erfüllt die
ISO-Norm 7816.

Die neue e-card wurde bereits in die Bürgerkartenumgebung MOCCA, sowohl in die
lokale als auch in die online-Variante, integriert, welche somit für die weitere Zukunft gerüstet ist.
MOCCA in der aktuellen Version steht hier zum Download bereit.

Zusatzinformation finden Sie hier.