Content

Scroll back

Scala und Dart

Projektinhalt

 

Aus den praktisch nur mehr Web-getriebenen Anwendungen entwickeln sich auch neue Programmiersprachen. Beispielsweise wird die Programmiersprache Scala als potentieller Nachfolger von Java gehandelt. Als Alternative zu JavaScript wurde vor kurzem die von Google entwickelte Programmiersprache Dart vorgestellt. Das Potential dieser und anderer neuer Programmiersprachen soll untersucht und zusammengefasst werden. Hauptaugenmerk soll dabei auf eine mögliche Verwendung dieser Sprachen in E-Government Anwendungen gelegt werden.

 

Resultate

Es wurden die Programmiersprachen Scala und Dart untersucht und analysiert.
Scala erweist sich dank der Kompatibilität mit Java und den Spracheigenschaften als interessante Alternative zu Java.
Dart bringt einige Vorteile im Vergleich zu JavaScript, wird sich aber nicht durchsetzten mangels breiter Unterstützung.

Downloads

Scroll forward