Content

Scroll back

Vollmachten - Standardtexte

Als wichtigstes Resultat wurde im Zuge dieses Projektes ein Addendum zur Spezifikation „Elektronische Vollmachten“ erarbeitet, welches eine Sammlung definierter Standardtextpassagen darstellt, um die einheitliche Formulierung häufig gebräuchliche Stellvertretungsverhältnisse zu ermöglichen. Dieses Addendum folgt demnach der Anregung der Spezifikation „Elektronische Vollmachten“, nämlich Standardvollmachten, Vorlagen und standardisierte Vollmachtenblöcke in geeigneter Weise zu veröffentlichen, damit Anwender (Machtgeber, etc.) daraus wählen und damit elektronische Vollmachten zusammenstellen können. Umgekehrt werden Applikationen so in die Lage versetzt, diese veröffentlichten und bekannten Textpassagen automatisch erkennen und verarbeiten zu können.

Zusätzlich wurde im Rahmen dieses Projektes die Spezifikation „Elektronische Vollmachten“ an das novellierte E-Government Gesetz angepasst und ebenfalls mit den neu definierten Standardtextpassagen versehen.

Folgeaktivitäten

Die Spezifikationsarbeit bzw. die Projektätigkeit ist abgeschlossen. Darauf aufbauend werden Folgeaktivitäten unternommen:

  • beide Dokumente werden im Rahmen der Arbeitsgruppe Bürgerkarte (Q-BK) „zur Kenntnisnahme“ ausgesandt (eine Abstimmung ist nicht erforderlich, da die angestrebte Dokumentenklasse dies nicht erfordert bzw. es sich in Bezug auf die Spezifikation nur um editorielle Änderungen handelt)
  • die spezifizierten Texte werden ab sofort in MOA-VV aufgenommen und vorkonfiguriert

Downloads

Dokumente

Die hier zum Download angebotenen Dokumente reflektieren den aktuellen Arbeitsstand und stellen keine Veröffentlichung im Sinne der Kooperationsvereinbahrung (BLSG) dar. Der Download dient nur zur einfacheren Verteilung von Informationen.

Scroll forward