Content

Scroll back

Moodle Zugang mit Bürgerkarte

Beschreibung

Moodle ist eine beliebte Online-Lernplattform. Aus dem EU Large Scale Pilot STORK wurde eine Anbindung elektronischer Identität (eID) an Moodle umgesetzt. Über einen so genannten Moodle eID Connector kann man sich - anstelle von Benutzername und Passwort - mit nationalen eIDs wie der österreichischen Bürgerkarte an Moodle anmelden. Die unter dem Bereich Downloads verfügbare Dokumentation beschreibt die nötigen Schritte, um eine vorhandene Moodle-Installation um eine bürgerkartenbasierte Authentifizierung (bzw. allenfalls grenzüberschreitend via STORK) zu erweitern.

Kurzbeschreibung der Installation

Details zur Installation entnehmen Sie bitte der Dokumentation.

  • Modifikation von Moodle
    • Anpassung der Sprachdateien
    • Installation des Authentifizierungs-Moduls
    • Änderung des Login-Formulars
    • (Optional) Installation des SaferChat-Moduls
  • Einrichtung der Bürgerkarten-Komponenten (Videoanleitungen der Firma exthex finden Sie hier )
  • Aufsetzen des Servlets (z.B. mit Tomcat)
  • Konfiguration des eID Connectors

Die Umsetzung des Moodle eID Connectors erfolgte im STORK-Piloten SaferChat, in dem altersbeschränkter, grenzüberschreitender Zugang zu den Moodle Chats mit eID möglich wurde. Ein Beispiel ist der österreichische SaferChat Server auf https://www.stork-kids.at.

Der Moodle eID Connector wurde als Open Source Projekt unter der EUPL Lizenz entwickelt. Das Paket steht vorerst hier zum Download zur Verfügung. Mit Ende des Projekts STORK (Ende 2011) ist geplant, dies auf die europäische Open Source Plattform OSOR zu migrieren und dort anzubieten. (Wir werden dann den Download von hier verlinken)

Scroll forward