Content

Scroll back

EDIAKT II Manipulator

EDIAKT (Electronic Data Interchange Akt) legt einen Standard (EDIAKT II genannt) für ein Kommunikations- und Austauschformat zwischen zwei Stellen fest. Mit Hilfe dieses Formats können elektronische Akten, Geschäftsfälle, Geschäftsstücke und Dokumente zwischen Behörden, Bürgern und der Wirtschaft ausgetauscht werden. Die Einsatzgebiete des EDIAKT reichen dabei vom Aktenaustausch zwischen ELAK-Systemen bis hin zur Archivierung von elektronischen Akten.

Innerhalb dieses Projekts wurde ein EDIAKT II Manipulator entwickelt, der folgende Funktionalität umfasst: 

  1. Hinzufügen und Entfernen von Sammelakten, Geschäftsfällen, Geschäftsstücken und Dokumenten.
  2. Transformation definierter Formate nach PDF bzw. XML/XSL.
  3. Signieren der transformierten Dokumente mittels BKU oder MOA-SS 

Projektabschluß: Q4/2006

Scroll forward