Content

Scroll back

MOAs in der Cloud

Die MOA-Module sind essentielle Kernkomponenten im österreichischen E-Government. MOA-ID im Speziellen beschäftigt sich mit der Identifizierung und Authentifizierung mittels Bürgerkarte bei Online Applikationen. Nachdem vermehrt Online Applikationen in die Cloud transferiert werden, wurde im Rahmen dieses Projekts analysiert, inwiefern sich MOA-ID auch für die Cloud eignet. Dabei wurde einerseits untersucht, ob man sich mittels Bürgerkarte und MOA-ID bei von Public Cloud Providern offerierten Diensten authentifizieren kann. Andererseits wurde erkundet, ob sich die aktuelle MOA-ID Version aus technischer Sicht für eine Deployment in der Public Cloud eignet. Als Ergebnisse können festgehalten werden, dass MOA-ID durch eine SAML 2.0 Erweiterung zur Authentifizierung bei Software as a Service-Anbietern wie Google Apps oder Salesforce geeignet ist. Weiters konnte MOA-ID durch entsprechende Anpassungen erfolgreich in der Public Cloud (bei Jelastic und auf der Google App Engine) deployed werden.

Scroll forward